Der Fasnacht
verpflichtet
Startschuss zur
Rappi-Fasnacht
Ab auf die Insel
Mainaufahrt
buntes, fröhliches
Maskentreiben
Spiel - Spass - Musik
und Fröhlichkeit
Da tanzt der
Schlossnarr
Satire, Verse
Schnitzelbank
Die Nacht der Nächte
Schellegoggi-Night
mega kunterbunt
Rappi-Fasnacht
Stelldichein der
Guggen
Impressionen
Rappi-Fasnacht
Im Zeichen der
Rappi-Fasnacht

Schellegoggi-Zunft

Über uns

Eine fasnächtliche Truppe
Der Fasnacht verpflichtet

Die berühmte historische Vorgängerin hat die Schellegoggi-Zunft in der 1578 urkundlich erwähnten, in der Revolutionszeit sang- und klanglos eingegangenen "Loblichen Zunft der ehrenden Gesellschaft der unüberwindlichen Gewalt der Sauwleuthen". Im Rapperswiler Stübli der Rathauswirtschaft besteht eine diesbezügliche Fensterscheibe.

Der am 11.11.1975 gegründeten Schellegoggi-Zunft geht es darum dem "tierischen Ernst und dem gesundheitsschädigenden Stress unseres Alltags" mit fasnächtlichem Geist und goldenem Humor entgegenzuwirken.

Wir als Verein

Nebst unserem Vereinsleben mit monatlichem Stamm, Ausflügen, Vereins-Anlässen stehen die GV, welche jeweils am 11.11. stattfindet, sowie die Rapperswiler Fasnacht zuoberst auf unserer Liste.

Jeweils zur Fasnachtszeit, stets am Wochenende vor dem Schmutzigen Donnerstag, organisieren wir jeweils die Rapperswiler Fasnacht. Was anfänglich noch als bunter Kinderumzug durchgeführt wurde, gewann mit der Zeit immer mehr an Bedeutung und führte dazu, dass der Rapperswiler Fasnachtsumzug mittlerweile zu den grössten und - wie nicht nur Rapperswiler sagen - auch zu den schönsten Umzügen der Region zählt.

Trumpfirat
Mitglieder: 15 Trumpfiräte
  2 Stubenknechte
  3 Ehrenmitglieder
Funktion: Urs Ingold Zunfmeister
  Alois Jud Vize-Zunftmeister
  Urs Bernhardsgrütter OK-Chef Umzug
  Serge J. Fontana Werbemeister
  Kilian Hermann Säckelmeister
  Peter Steimer Stubenmeister
  Mike Wick Mundschenk

zu den Mitglieder-Portraits